Brokervergleich24.net | Hier kann ein Broker Vergleich durchgeführt werden

http://brokervergleich24.net



von: Sandra | Kategorie(n): Allgemein

16. Mai 2013
Audi ist eine der bekanntesten deutschen Automarken

Einer der bekanntesten und mächtigsten Männer in der Welt der Autos ist Ferdinand Piëch. Und  nicht nur das. Er hat eine Ehefrau namens Ursula, die ihrerseits die wohl mächtigste Frau in der Welt der Automobile sein dürfte. Und nun hat sie einen weiteren wichtigen Posten ergattert: Aufsichtsratsmitglied bei Audi.

Audi steckt Milliarden in die Entwicklung neuer Gefährte und in eine ausgedehnte Produktion. Im Fachjargon heißt das: „wir richten Audi für den nächsten Wachstumsschub aus“. Die USA und China sind die Märkte der Zukunft für die Autos mit den 4 bekannten Ringen.

Der Aufsichtsrat bei Audi hat also eine Menge Verantwortung. Vorstehen wird ihm auch weiterhin der VW-Boss Winterkorn. Demnächst wird eine Hauptversammlung darüber befinden, wer für das ausgeschiedene Mitglied Christine Hawighorst nachkommen soll. Aber eigentlich ist dies längst klar und die Abstimmung reine Formsache. Die Familien Piëch und Porsche sind damit sowohl im Audi-Aufsichtsrat als auch in jenem von VW vertreten.

Die 56-jährige Piëch ist eigentlich Kindergärtnerin von Beruf, bevor sie durch ihren Mann zu den vierrädrigen Lieblingen kam. Sie will nicht nur dabei sein, sondern auch mitarbeiten, wenn Audi an die Spitze der Oberklassenhersteller will. Das soll bis 2020 passieren und auf diesem Weg möchte man Mercedes und BMW auf die Plätze verweisen.

Im vergangenen Jahr konnte die Marke rund 50 Milliarden Umsatz verbuchen. Die Aktien stehen an der Börse gut da und sind aktuell um 5 % gestiegen. Somit ist jetzt eine Aktie von Audi 640 Euro wert.

Bildquelle:
© B. Sickau / PIXELIO







Kommentar schreiben

Kommentar

[…] deutlich unter Druck geraten würde. Hintergrund ist unter anderem, dass die Indexfonds, die den DAX abbilden, die Aktien abstoßen müssen. Denn sie dürfen nur die im DAX vertretenen Siemens-Aktien […]