Brokervergleich24.net | Hier kann ein Broker Vergleich durchgeführt werden

http://brokervergleich24.net

Broker vergleich

Chartanalyse Tutorial

Die Chartanalyse ist ein geeignete Analysemethode um die Kursentwicklung von Aktien, Indizes und mehr zu prognostizieren. In unserem Tutorial bieten wir Ihnen einen Einstieg in die Welt der Technischen Analyse. [...]

Chartanalyse

Newsticker
Das sollte man beim Aktienkauf beachten


Regeln für Investment

So gut sich mit Wertpapieren Geld verdienen lässt – damit man nicht in die Pleite rutscht, ist es ratsam, ein paar Regeln zu beachten. ... zum Artikel

Gold wird wieder beliebt


Goldpreis steigt

Nachdem das Edelmetall so teuer und beliebt war wie nie zuvor, hat sich dieser Trend in den letzten Monaten nicht halten können. Doch jetzt ... zum Artikel

Die Deutschen – ein vermögendes Völkchen


Ein Teil der Deutschen besitzt große Rücklagen

Die Bundesdeutschen sammeln beachtliche Vermögen an. Dies haben jüngste Studien wieder belegt. Die Deutschen sind reich; die Geldvermögen haben sich auf über 5 Billionen ... zum Artikel

Inflationsflaute zwingt EZB zum Handeln


Entscheidung der EZB steht aus

Gespannt warten alle auf die Sitzung der EZB am morgigen 5.6., doch eigentlich stehen die Geldhüter unter enormen Zugzwang. Die Händler des Frankfurter Börsenparketts ... zum Artikel

Chinas Amazon geht an die Börse


Der asiatische Onlinehandel holt auf

Was hierzulande Online-Riese Amazon, ist in China Alibaba. Das Online-Unternehmen ist das größte seiner Art im Land des Lächelns. Nun ist der Gang zur ... zum Artikel

Wie findet man den günstigsten Online-Broker?


Traden kostet Geld, Vergleiche lohnen

Aktuelle Broker-Vergleiche findet man im Netz viele auf unterschiedlichsten Seiten. Nicht immer sind die Ergebnisse gleich. Entscheidend ist, was verglichen wird und wann dies ... zum Artikel

Aktuelles Angebot von Comdirect: Neue Handelsblattform


Entspannt traden mit Comdirect

Comdirect wirbt mit professioneller Funktionalität und intuitiver Bedienung. Der neue Pro Trader von Comdirect ist eine neue Handelsblattform für Brokerage. Die Java-Anwendung ist webbasiert ... zum Artikel

NIBC Direct – neue Prämienaktion für Depotübertrag


NIBC DIREKT Depoteröffnung

Bei der NIBC Direct können Neukunden und Bestandskunden bis zu 100,00 Euro Prämie für die Übertragung von Wertpapieren erhalten. Neukunden und Bestandskunden die noch ... zum Artikel


  • Broker vergleich

    Berechnen Sie Ihr passendes online Depot!


    Vergleichen Sie mit nur einem Klick
    die Order- und Depotgebühren von mehr als 20 Brokern

    Ø Ordervolumen in € Internetorder Ø Order pro Jahr Ø Depotvolumen in €
Nr. Anbieter Produkt Depot Order Gesamt zum Depot
1 DEGIRO
Depot
0,00 €  2,08 €  24,96 €  Weiter
2 OnVista Bank
FreeBuy Cash Festpreis-Depot
0,00 €  3,99 €  47,88 €  Weiter
3 Consorsbank
Trader-Konto
0,00 €  4,95 €  59,40 €  Weiter
4 flatex
Depot
0,00 €  5,00 €  60,00 €  Weiter
5 CapTrader
Livekonto
0,00 €  5,00 €  60,00 €  Weiter
6 Lynx Broker
Depot
0,00 €  5,80 €  69,60 €  Weiter
7 OnVista Bank
Festpreis-Depot
0,00 €  6,50 €  78,00 €  Weiter
8 TARGOBANK
Depot
0,00 €  8,90 €  106,80 €  Weiter
9 Deutsche Bank
maxblue Depot
0,00 €  8,90 €  106,80 €  Weiter
10 NIBC Direct
Depot
0,00 €  9,90 €  118,80 €  Weiter
11 Consorsbank
Depot
0,00 €  9,95 €  119,40 €  Weiter
12 DKB
DKB-Broker
0,00 €  10,00 €  120,00 €  Weiter

Tagesgeld Vergleich

Der Finanzmarkt bietet viele unterschiedliche Möglichkeiten sein Geld anzulegen. Mit einem Tagesgeldkonto bleiben Sie immer flexibel, haben täglichen Zugriff auf Ihr Geld und können von hohen Zinsen und variablen Laufzeiten profitieren.
Nutzen Sie einen Tagesgeld Vergleich, damit Ihnen die besten Angebote nicht entgehen. Das geht schnell und die passenden Institutionen sind schnell gefunden. Einfach den Anlagebetrag eingeben und eine Laufzeit wählen. Der Tagesgeld Vergleich zeigt Ihnen gleich welchen Gesamtertrag Sie nun erreichen können, indem Sie sich für 30 bis 180 Tage oder für 270 bis 360 Tage entscheiden.
So kann auch gleichzeitig ein Zinswecker aktiviert werden, der Ihnen per Mail die aktuellen Zinsänderungen per Newsletter mitteilt. Sehr positiv bei allen Tagesgeldkonten ist, dass diese gebührenfrei geführt werden und dass gleich online der Antrag gestellt werden kann. Sämtliche Banken, die ein Tagesgeldkonto anbieten werden aufgeführt und bieten einen kurzen Überblick auf die Konditionen. Mit einem Klick werden Sie direkt zu der Internetpräsenz der ausgewählten Bank geleitet.

zum Tagesgeld Vergleich

Forex Vergleich

Das Handeln mit Währungen wie beispielsweise dem Dollar, den Schweizer Franken, dem Euro oder auch dem Britischen Pfund ist sehr umfangreich, bietet jedoch eine gute Möglichkeit Gewinne zu erzielen.
Mit dem Forex Vergleich finden Sie sehr schnell den richtigen Forex Broker, der Sie in allen Dingen unterstützt, die für einen gewinnbringenden Handel ausschlaggebend sind. Die Schwankungen des Devisenmarktes werden dadurch ständig überwacht, aktualisiert und ausgewertet. Sie haben über einen Forex Vergleich die Chance einen Broker auszuwählen, der Sie außerdem mit Marktkommentaren und Devisen Signalen versorgt und Ihnen gleichzeitig Einschätzungen liefern kann, die die Änderungen des internationalen Währungsmarktes mit sich bringen.
So ist bei einem Forex Vergleich auch gleich der Währungsrechner dabei. Hiermit können Sie gleich die wichtigen Währungen umrechnen und erhalten eine entsprechend detaillierte Auflistung. Bei der Auswahl ist das persönliche Trading-Profil sehr wichtig, damit Ihre Vorhaben optimale zum Gewinn führen können. Wichtig sind daher die Tradingtools oder auch die Spreads sowie die jeweiligen Ausführungsgeschwindigkeiten.

zum Forex Broker Vergleich

Festgeld Vergleich

Das Festgeldkonto hat sich im Vergleich zu einem Sparbuch zu einer sehr guten Anlagenform entwickelt, die nicht nur höhere Rendite bringt sondern gleichzeitig sehr sicher ist.
Mit dem Festgeld Vergleich lässt sich sehr schnell der passende Anbieter für die Anlage finden. Mit einer aufgeschlüsselten Aufstellung der Anbieter und einer gleichzeitigen Kurzinformation über die Laufzeit, den Zinssatz und die vorgeschriebene Mindesteinlagen haben Sie garantiert sehr schnell das richtige Angebot gefunden. Die Mindesteinlagen beginnen meist bei 500 Euro und die Laufzeiten beginnen bei drei Monaten. Damit ist es auch jüngeren Leuten möglich, dass sie für einen kurzen Zeitraum ein wenig anlegen und mit einem Gewinn rechnen können.
Der Festgeld Vergleich macht zudem deutlich, dass die Zinsen wesentlich höher sind als bei einem Tagesgeld. Hier liegt der Unterschied an der täglichen Verfügbarkeit, die bei einer Festgeldanlage nicht gegeben ist. Die Laufzeit muss eingehalten werden. Der Festgeld Vergleich zeigt zudem gleich auf, dass längere Laufzeiten auch mit höheren Zinsen punkten können.

zum Festgeld Vergleich

Kredit Vergleich

Bevor Sie sich für einen Kredit entscheiden, Sollten Sie sich vorher Gedanken machen, welche Art dieser sein soll. Die persönliche Situation und der finanzielle Bedarf geben viele Möglichkeiten.
Mit einem Kredit Vergleich kann einen kurzfristige Finanzierung ausgewählt werden oder aber auch eine langfristige. Kredite mit gleichbleibenden monatlichen Raten werden angeboten oder auch die Möglichkeit das Darlehen schnell wieder zurückzuzahlen. Mit einem Kredit Vergleich ist schnell der entsprechende Anbieter für die individuelle Lage gefunden. Einfach nur den Kreditbetrag eingeben, die Laufzeit oder auch die Ratenhöhe. In wenigen Sekunden werden entsprechende Anbieter angezeigt, die mit einer kurzen Übersicht ihre Konditionen veröffentlichen. S
So besteht auch die Aussicht auf einen speziellen Kredit mit der Angabe des Verwendungszwecks oder auf einen Blitzkredit, einen normalen Ratenkredit oder eine Baufinanzierung. Alle bedeutenden Informationen können mit Hilfe des Kredit Vergleiches eingeholt werden und schnell ist der entsprechende Anbieter gefunden. Mit einem Klick landen Sie direkt auf der Webseite der Bank und können dort das Antragsformular ausfüllen.

zum Kredit Vergleich

Girokonto Vergleich

Die meisten Menschen benötigen ein Girokonto, damit das Gehalt, der Lohn oder die Rente eingezahlt werden können. Vielleicht haben Sie sich auch schon einmal überlegt, ob es ein günstiges Girokonto geben könnte. Nutzen Sie den Girokonto Vergleich und entscheiden sich für eines, was beispielsweise eine kostenlose Kontoführung anbietet und gar ein Startguthaben, wenn eine Eröffnung durchgeführt wird.
Die Konditionen der verschiedenen Banken werden kurz aufgeschlüsselt aufgezeigt und darunter sind Informationen wie der Erhalt eine EC-Karte und die damit verbundenen Kosten, die Guthabenverzinsung, die Kreditkarte, das Onlinebanking, das Bargeldabheben an einem Geldautomaten oder auch der zur Verfügung stehende Dispositionsrahmen. Je nach den persönlichen Vorstellungen kann ein Girokonto ausgewählt werden, was einfach zu Ihnen passt.
Sehr wichtig sind auch die Zinssätze bei der Nutzung des Dispositionskredites. Auch diese können mit einem Girokonto Vergleich ausgewertet werden. Kostenlose Girokonten sind meist mit einem Mindestgeldeingang verbunden, auch diese Anbieter sind mit dem Girokonto Vergleich zu erkennen.

zum Girokonto Vergleich
Anbieter Depotkosten Orderkosten Internet Limitgebühren Kursversorgung

mehr Infos
keine 4,95 € keine kostenlose
Realtime Kurse

mehr Infos
keine börslicher Handel: 5 €
Direkthandel: 5,90 € (inkl. aller Gebühren)
keine eingeschränkte Anzahl von Realtime Kurse

mehr Infos
keine
3,90 € + 0,2 %
min. 9,90 €
max. 33,33 €
keine kostenlose
Realtime Kurse

mehr Infos
keine
0,10 %
min. 4 €
max. 99 €
keine kostenlose
Realtime Kurse

mehr Infos
keine
5,99 € + 0,23 %
min. 8,29 €
max. 39 €
keine Kurse sind 15 Minuten verzögert

Bei Handelssoftware erhält man Kurse in
Realtime-Push-Qualität

mehr Infos
keine 0,15%
min. 6 €
max. 99 €
keine Realtimekurse für: Euronext, USA, Öl, Währungen, Gold

mehr Infos
1,52 € pro M.entfällt ab 1 Transaktion pro Quartal 9,90 € - 54,90 € Vormerkung und Änderung von Orders ist kostenlos

Löschung oder Nichtausführung
2,5 €
kostenlose
Realtime Kurse

mehr Infos
keine 0,25%
min. 9,90 €
max. 49,90 €
keine kostenlose
Realtime Kurse
Comdirect
mehr Infos
1,95 € pro M.in den ersten 3 Jahren kostenlos; ab dem 4. Jahr ab 2 Trades pro Quartal kostenlos 4,95 € + 0,25 %
min. 9,90 €
max. 59,90 €
kostenlos ab 25 Trades/Halbjahr
Ansonsten: bei Nichtausführung und Orderänderung: 2,50 €
kostenlose
Realtime Kurse
maxblue
mehr Infos
keine 0,25 %
min. 7,95 €
max. 39,90 €
Orderlöschung: 4,90 €
Orderänderung: 4,90 €
Ordererteilung: kostenlose
kostenlose
Realtime Kurse

mehr Infos
11,90 € pro Jahr
kostenlos ab 10 Trades pro Jahr
Inland: 10 €
Ausland: 30 €
keine nur bei Indizes Realtime Kurse
ansonsten 15 Minuten verzögert

mehr Infos
1,95 € pro Q.
entfällt bei 10.000 Guthaben auf Depot- bzw Verrechnungskonto
4,95€ + 0,25 %
min. 9,95 €
max. 49,95 €
Limitvormerkung und -änderung ist
kostenlos
teilweise Realtime Kurse
ansonsten15 Minuten verzögert

mehr Infos
keine 4,95€ + 0,25 %
min. 7,95 €
max. 55 €
Limiterteilung: 0 €,
Orderänderung/ -sreichung: 2,50 €
kostenlose
Realtime Kurse

mehr Infos
2,46 € pro M.kostenlos ab einem durchschnittlichem Depotvolumen von 50.000 € 7,95 € - 19,95 € Nichtausführung, Orderänderung
und Streichung
jeweils 2,50 €
im Inland
15 Minuten verzögert

mehr Infos
keine 0,25 %
min. 8,90 €
max. 34,90€
keine fast 1000
kostenlose Realtime
Kurse
Anzeige

Welcher Online Broker ist der richtige für mich?

Sie werden sich bestimmt Fragen, welcher Broker jetzt der Beste für mich ist. Durch die Tabelle werden Sie einen kurzen aber hilfreichen Überblick über die Onlinebroker und deren Gebühren und Leistungen erhalten. Diese Auflistung wird Ihnen aber nicht viel weiterhelfen, wenn Sie nicht ihr eigenes Tradingverhalten kennen. Deshalb sollten Sie sich im Voraus Gedanken machen, welche Produkte Sie handeln und wie wie viel Geld Sie in Aktien investieren möchten, denn jeder Anbieter berechnet seine Gebühren anders und hat ein unterschiedliches Handelsangebot. Gerade wenn Sie CFDs, Optionsscheine oder sonstige Hebelprodukte handeln möchten, müssen Sie sich vorher informieren ob der ausgesuchte Broker diese Produkte auch anbietet. Im Bereich Anbieter können Sie sich ausführlichere Informationen über Konditionen (Ordergebühren und Depotführungsgebühren), Service und Sicherheit, Leistungsangebote sowie die aktuellen Angebote nachlesen. Wenn Sie sich für einen Broker entschieden haben, klicken Sie am Besten einfach auf den Button "zum Anbieter" am Ende der Tabelle. Durch diesen Mausklick werden sie umgehend zum ausgewählten Broker weitergeleitet, wo Sie ihr Aktiendepot eröffnen können.

Wie kann ich ohne großen Aufwand den günstigen Broker ermitteln?

Wir haben diese Frage früher oft gestellt bekommen, weshalb wir uns entschieden haben einen Depotrechner für Sie anzubieten. Der Rechner ist kinderleicht zu benutzen und errechnet, anders wie früher, in kürzester Zeit den günstigsten Broker. Den Rechner finden Sie mit einem einfachen Klick auf die Rubrik "Depotrechner" oben in der Leiste. Hier wird Ihnen dann auch noch einmal die genaue Vorgehensweise erklärt und auf nützliche Tipps hingewiesen.

Wo finde ich auf dieser Homepage weiter nützliche Informationen über Online Broker?

Unter Online Trading können Sie beispielsweise allgemeine Informationen über Trading sowie Vor- und Nachteile von Online Broker nachlesen. Der Text ist besonders hilfreich, wenn man wissen möchte welche Handelsprodukte es gibt. Es wird auch auf die Entwicklung des Online Trading eingegangen und welche Auswirkungen dies für die Allgemeinheit hat. In der Rubrik "Aktiendepot eröffnen" kann sich über die genauen Schritte beim Depotantrag informieren.
Im Bereich FAQ werden noch einmal häufig gestellte Fragen umfangreich beantwortet. Hier können gerade Anfänger einige wichtige Punkte über den Aktienhandeln nachlesen.

Welche Gebühren berechnet ein Online Broker

Anleger sollten zuerst einen Vergleich durchführen, denn die Transaktionskosten der einzelnen Onlinebroker unterscheiden sich zum Teil erheblich voneinander. Dank Internet kann der Online Broker Vergleich sehr schnell durchgeführt werden. Die wichtigsten Fakten, wie Gebühren für das Depot, die Kosten für Orders im In- und Ausland, für Limits und das Verrechnungskonto sind bei fast jedem Broker Vergleich auf einen Blick zu sehen. Welche Bank letztendlich die richtige ist, hängt von den Anforderungen der Anleger ab. Im Broker Vergleich ist zu sehen, ob ein Broker den Direkthandel, Intraday Handel usw. anbietet, was er im Sortiment zu bieten hat und ob es für Neukunden Rabatte gibt. Über die einzelnen Online Broker, deren Angebote und Preise können sich die Anleger genauer informieren, wenn sie beim Onlinebroker Vergleich dem Link zum Anbieter folgen. Dort erfahren sie unter anderem, ob die Handelssoftware gratis zur Verfügung gestellt wird.

Aktiendepot

Wer Aktien, Wertpapiere, Fonds oder ähnliches besitzt, und mit ihnen handeln möchte, um Kapital zu schaffen, oder bereits bestehendes zu vermehren, ist mit einem Wertpapierdepot bestens beraten. Doch als Neueinsteiger in diese Materie, muss einiges beachtet werden, bevor die erste Order aufgegeben werden kann. Am Anfang steht die Frage, wie lange will ich investieren und was geschieht mit meinem Vermögen. Um das richtige Depot zu finden, muss einem von vorneherein klar sein, in welchem Zeitraum sich die Anlage der Papiere bewegen soll.

Ein kleines Beispiel: kurz - 0 bis 6 Monate, mittel - 6 Monate bis ca. 5 Jahre, lang - über 5 Jahre. Ist der angelegte Betrag für eine bestimmte Transaktion vorgesehen, sei es eine größere Investition, ein Autokauf, oder eine Darlehensablösung, so sollte man hier eine risikolose Anlage bevorzugen. Hier wäre vielleicht ein Tagesgeldkonto die bessere Lösung. Bei der Eröffnung eines Depots sollte man, wünscht man einen persönlichen Ansprechpartner, da man noch nicht so erfahren ist, die Hausbank wählen und dort sein Wertpapierdepot eröffnen.

Ist man in diesem Anlagesystem aber bereits voll integriert, kann bei den Onlinebanken einen Depotvergleich starten und damit zu besten Konditionen gelangen. Ein Onlinebroker, Broker genannt, steht ebenfalls hilfreich zu Seite um seine Hilfe anzubieten. Rund um die Uhr und bequem von zu Hause aus, kann man sein Depot verwalten und gegebenenfalls sofort reagieren, sollte sich eine Kursveränderung ergeben. Es gibt Broker bei denen eine Depotführung kostenlos ist, bei anderen ist sie kostenpflichtig, auch eine bestimmte Anzahl von Transaktionen, die man neben einem dort befindlichen Girokonto betreibt, garantieren zum Beispiel ein kostenloses Depot. Hier lohnt sich auf jeden Fall, die Konditionen der Anbieter zu vergleichen. Man sollte darauf achten, dass neben dem Wertpapierdepot immer ein Verrechnungskonto besteht, damit auf diesem die anfallenden Dividenden verbucht werden können. Selbstverständlich ist man bei den Onlinebrokern nicht ganz auf sich allein gestellt, auf den entsprechenden Websites der Anbieter findet man Hilfe, in Form von telefonischer Beratung, einige bieten Kundenzeitschriften an mit Artikeln zum Thema an. Zu bemerken ist, wenn Anlagenerfahrung besteht, dass man mit einer Onlinebank und einem Onlinebroker interessante Transaktionen tätigen kann.

Was muss ich beim Aktienkauf beachten?

Wer sich für einen Aktienkauf entscheidet, sollte sich an einige sehr wichtige Regeln halten, damit das Unternehmen zum Erfolg wird. Diese wären Nur Geld investieren, welches man auch wirklich entbehren kann. Denn sollte man im Aktienhandel dringend Geld benötigen und man ist gezwungen diese wieder zu verkaufen so kann man schnell Verluste mache.

Informationen einholen. Vor dem Aktienkauf sollte sich jeder Interessierte gründlich über die Unternehmen informieren, denn nur, wer gut vorbereitet ist und sich in die Materie einübt, kann erkennen, welche Unternehmen auch in Zukunft erfolgsorientiert arbeiten. Daher ist nicht nur die Vergangenheit zu durchleuchten, sondern auch die zukunftsorientierten Arbeiten, wie etwa die Finanzierungsmöglichkeiten für neue Märkte. Nur ein solides Unternehmen kann auch in der Zukunft am Wirtschaftswettbewerb mithalten und kann gute Dividenden auszahlen.

Kapital nicht ins ein Unternehmen investieren. Hier sollte man auf alle Fälle die sogenannte Streuung vornehmen. Denn wer als Aktienkäufer seine gesamten Ersparnisse in eine Aktienwahl investiert, kann im schlimmsten Falle diese ganz verlieren. Bei der Streuung allerdings kann im Schadensfall nur ein kleiner Teil als Verlust abgerechnet werden.

Nicht zu viele verschiedene Aktien erwerben. Hier ist vor allem sehr wichtig den Überblick zu behalten, daher sollte sich der Aktienkäufer nicht zu viele unterschiedliche Aktien kaufen. Der Überblick geht hier sehr schnell verloren, daher ist es am besten lieber in wenigen, dafür aber erfolgsorientierten Anbietern investieren.

Nachfragen und erkundigen. Auch wer sich für den Aktienkauf entscheidet, viele Informationen einholt und Unternehmen vergleicht sollte auch Experten zu Rate ziehen. Wobei aber auch hier mit Vorsicht vorgegangen werden sollte, denn nicht jeder der sich Experte nennt ist auch einer, von daher immer mehrere Meinungen einholen und am Ende vergleichen.




Was sollte ich vermeiden?

Nach den allgemeinen Hinweisen gibt es noch einige Informationen, die ebenfalls berücksichtigt werden sollten. Da wären Keine Spontankäufe, denn wer gerade bei einem Aktienkauf emotional handelt, kann schnell große Verluste einfahren, von daher immer genau die Informationen abwägen und dann entscheiden.


Ebenfalls zu meiden sind Aktienkäufe, die auf guten Glauben passieren. Denn nicht jeder der meint er kennt sich mit Aktien aus hat auch die Erfahrung um gute Ratschläge weiterzugeben.


Größere Summen in ein Unternehmen zu investieren. Hierbei könnten im schlimmsten Fall die gesamten Ersparnisse verloren gehen. Daher ist es von großer Bedeutung das Unternehmen richtig zu analysieren und wie schon erwähnt, verschiedenen Meinungen einzuholen.


Spontane Käufe und Verkäufe vermeiden. Diese These sollte sich jeder spätere Aktienkäufer beherzigen, denn nur wer gut überlegt an die Sache Aktienkauf geht hat am Ende Gewinne zu verzeichnen. Denn die Zeit arbeitet für jeden guten Investor.


Wer nicht sicher ist ob er die ein oder andere Aktie erwerben möchte, der sollte sich mehr Bedenkzeit einräumen und nur den Aktienkauf tätigen, den er für nach guter Überlegung und Informationen für richtig hält.